Stefan Pölt: Beneidenswert – Limerick Plaidt

Beneidenswert – Limerick Plaidt

© Stefan Pölt

Ein Ornithologe aus Plaidt
vermutet bei Vögeln viel Neid
auf menschliche Wesen:
Statt Tränke ein Tresen
und ganzjährig paarungsbereit.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Ornithologe, Plaidt, Vögel, Neid

Advertisements

Stefan Pölt: Chatlag – Limerick

Chatlag – Limerick

© Stefan Pölt

In Offenbach simste die Ruth
dem Liebsten nach einem Disput
vom Handy ein »<3«,
der hielt das für’n Scherz:
»Was soll denn der Arsch mit dem Hut??«

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Chatlag, Offenbach, Handy

Stefan Pölt: Verdreht – Limerick Metz

Verdreht – Limerick Metz

© Stefan Pölt

Es dreht sich ein Pärchen aus Metz
im Walzertakt auf des Parketts
gebohnertem Holz,
beschleunigt und stolz,
dann scheitert’s am Trägheitsgesetz.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Pärchen, Metz, Walzer, Trägheitsgesetz

Stefan Pölt: Cantus interruptus – Limerick Cortina d’Ampezzo

Cantus interruptus – Limerick Cortina d’Ampezzo

© Stefan Pölt

Es sang in Cortina d’Ampezzo
vor Julias Haus ein Quartett so
verliebt wie abscheulich,
dann stoppte erfreulich
ein Guss das Gesangs-Intermezzo.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Cantus interruptus, Cortina d’Ampezzo

Stefan Pölt: Eingliederung – Limerick Westfalen

Eingliederung – Limerick Westfalen

© Stefan Pölt

Man siedelte einst Kannibalen
von Papua um nach Westfalen.
Erst lobte man schon
die Integration,
dann sanken die Einwohnerzahlen …

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Eingliederung , Integration, Papua, Kannibalen, Westfalen

Stefan Pölt: Schlagfertig – Limerick Konz an der Ruwer

Schlagfertig – Limerick Konz an der Ruwer

© Stefan Pölt

Ich fragte in Konz an der Ruwer
ein Mädchen, wie hoch ihr IQ wär
und ob sie sich schäme?
Die Antwort war Häme:
Das würde ich glatt – wenn ich du wär!

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Schlagfertig, Konz an der Ruwer, IQ

Stefan Pölt: Entsorgungsprobleme – Limerick Holzminden

Entsorgungsprobleme – Limerick Holzminden

© Stefan Pölt

Es muss ein Tyrann aus Holzminden
als Leiche jetzt dringend verschwinden.
Er liegt unterm Ecktisch,
die Gattin wird hektisch:
Na klar muss er weg, doch wohin denn?

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Entsorgung, Tyrann, Holzminden

Stefan Pölt: Eiersuche – Limerick Bad Soden

Eiersuche – Limerick Bad Soden

© Stefan Pölt

Ein Mann ging zum Arzt in Bad Soden.
Er litt an verkleinerten Hoden.
So sehr der auch suchte,
er fand nichts und fluchte:
Wo stecken die Dinger nur, wo denn?

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Arzt, Bad Soden, Hoden

Stefan Pölt: Selbstgespräche – Limerick Malta

Selbstgespräche – Limerick Malta

© Stefan Pölt

Ein rüstiger Rentner auf Malta
wurd zunehmend einsam im Alter,
drum schulte er um
(er war ja nicht dumm)
und zwar zum Alleinunterhalter.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Selbstgespräche, Rentner, Malta, Alleinunterhalter

Stefan Pölt: Standschwierigkeiten – Limerick Gent

Standschwierigkeiten – Limerick Gent

© Stefan Pölt

Ein recht schüchterner Jüngling aus Gent
hat noch nie mit ‘ner Frau…, wie er’s nennt.
Selbst bei Professionellen,
die ihm Freunde bestellen,
bleibt er ganz therapieresistent.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Jüngling, Gent

Stefan Pölt: Fehldiagnose – Limerick St. Gallen

Fehldiagnose – Limerick St. Gallen

© Stefan Pölt

Es war einem Herrn aus St. Gallen
die eigne Adresse entfallen.
Ein Arzt sprach: »Ich kenn’s,
das ist die Demenz.«
Doch schließlich verriet ihn sein Lallen.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Fehldiagnose, Arzt, St. Gallen, Demenz

Stefan Pölt: Von der Bildfläche – Limerick Grieben

Von der Bildfläche – Limerick Grieben

© Stefan Pölt

Am Gipfel hat Gregor aus Grieben
die Freundin zum Foto getrieben:
Ach mach doch noch bitte
nach hinten zwei Schritte!
Charlotte? Wo bist du geblieben?

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Bildfläche, Gipfel, Grieben, Foto

Stefan Pölt: Nebenwirkung – Limerick Tessin

Nebenwirkung – Limerick Tessin

© Stefan Pölt

Es hielt sich im schönen Tessin
’ne Frau für die englische Queen.
Man gab ihr Hormone,
die waren nicht ohne,
jetzt glaubt sie, sie wäre James Dean.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Nebenwirkung, Frau, Tessin, Queen, James Dean, Hormone

Stefan Pölt: Schieflage – Limerick Alpenmassiv

Schieflage – Limerick Alpenmassiv

© Stefan Pölt

Dem Dichter im Alpenmassiv
gefällt dort das Landschaftsmotiv
mit Hang und mit Steigung.
Das stärkt seine Neigung –
er dichtet ab da nur noch schiv.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Schieflage, Dichter, Alpenmassiv, Steigung

Stefan Pölt: Unerhört – Limerick Ägypten

Unerhört – Limerick Ägypten

© Stefan Pölt

Es beteten einst in Ägypten
voll Inbrunst die Christen in Krypten,
worauf ganz weit oben
wer anfing zu toben:
»Was ist mit den Schweigegelübden??«

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Ägypten, Christen, Krypta, Schweigegelübde

Stefan Pölt: Es hat sich Ausgenascht – Limerick Senden

Es hat sich Ausgenascht – Limerick Senden

© Stefan Pölt

Man sagt, dass im Bahnhof von Senden
in Schließfächern Keksdosen ständen,
die Frau’n zur perfekten
und sicher versteckten
Gebäckaufbewahrung verwenden.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Frauen, Senden, Bahnhof, Schließfächer, Keksdosen, Gepäckaufbewahrung

Stefan Pölt: Die Offenbarung – Limerick Berlin

Die Offenbarung – Limerick Berlin

© Stefan Pölt

Dem Pfarrer, dem einst in Berlin
ein tiefgelber Engel erschien,
hat dieser verkündet:
»Wenn gar nichts mehr zündet,
fehlt meistens im Tank das Benzin!«

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Pfarrer, Berlin, Gelber Engel, Benzin

Stefan Pölt: Gesöff – Limerick Yangtse

Gesöff – Limerick Yangtse

© Stefan Pölt

Die kleine Chinesin am Yangtse
denkt, wenn sie draus trinkt, dann erkrankt se
am geblichen Fieber,
’ne Coke wär ihr lieber,
vielleicht auch ’ne Pepsi – da schwankt se

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Yangtse, Chinesin, Coke, Cola, Pepsi

Stefan Pölt: Jetzt geht‘s ans Eingemachte – Limerick Spreewald

Jetzt geht‘s ans Eingemachte – Limerick Spreewald

© Stefan Pölt

Es stopfte die Hausfrau im Spreewald
die Gurken in häuslicher Geeeeeewalt
ins Glas – Deckel druff,
dann ab ins Kabuff.
Im Dunkeln versauern sie eh bald.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Hausfrau, Spreewald, Gurken

Stefan Pölt: Jugendliebe – Limerick Oyten

Jugendliebe – Limerick Oyten

© Stefan Pölt

Es ließ bei der Hochzeit in Oyten
der Pfarrer die Glocken laut loyten,
so lang, dass es störte,
man’s »Ja« überhörte.
Die Braut schien ihm viel zu bedoyten.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Pfarrer, Oyten, Jugendliebe, Glocken, Hochzeit

Stefan Pölt: Gefloppt – Limerick Plauen

Gefloppt – Limerick Plauen

© Stefan Pölt

Es schwärmte ein Dichter aus Plauen
von Freiheit und Wandern durch Auen.
Doch hält er die Lesung
(nach seiner Genesung)
nie wieder im Zuchthaus für Frauen.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Dichter, Plauen, Zuchthaus, Frauen

Stefan Pölt: Verknäuelt – Limerick Neapel

Verknäuelt – Limerick Neapel

© Stefan Pölt

Ein Schiffskapitän aus Neapel
ließ Seemannsgarn gerne vom Stapel
und hat ungeschickt
sich selbst drin verstrickt.
Der Knoten war irreparapel.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Schiffskapitän, Neapel, Seemannsgarn

Stefan Pölt: Hafenrundgang – Limerick Kiel

Hafenrundgang – Limerick Kiel

© Stefan Pölt

Ein alternder Playboy aus Kiel
verlief sich – er war schon senil –
inmitten der Förde.
Die Hafenbehörde
notierte: Sein Weg war das Ziel.

***

Stichwörter:
Gedichte, Stefan Pölt, Kiel, Playboy, Förde, Hafenrundgang